18. Juli 2017

Arbeitseinsatz in Fort-de-Malmaison/Frankreich

Soldaten aus Kropp im Einsatz für den Volksbund

Auch in diesem Jahr beteiligten sich Soldaten aus dem Standort Kropp am Arbeitseinsatz des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.. Der ehemalige Standortälteste Kropp, Herr Oberst Michael Krah, hatte diesem Einsatz seiner Soldaten zugestimmt. Das Taktische Luftwaffengeschwader 51 “Immelmann“ hatte eine Gruppe von 9 Soldaten unter Führung...

28. Juni 2017

Ein Tag in Hamburg

Tagesfahrt der Kreisverbände Flensburg und Schleswig-Flensburg

Wie schon im vergangenen Jahr hatte auch diesmal eine gemeinsame Informationsfahrt der Kreisverbände Flensburg und Schleswig-Flensburg großen Zuspruch. Fünfzig Mitglieder und Förderer des Volksbundes erlebten –organisiert von den beiden ehrenamtlichen Kreisgeschäftsführern Michael Riedel und Konstantin Henkel und begleitet auch von der...

12. Juni 2017

Tag der Bundeswehr in Plön

Volksbund mit Infostand dabei

Am letzten Samstag, dem 10.06., war es wieder soweit. An insgesamt 16 Standorten bundesweit öffneten sich am "Tag der Bundeswehr" die Kasernentore. In Schleswig-Holstein war diesmal die Marineunteroffizierschule in Plön der Ort für diesen besonderen Tag, an dem sich die Bundeswehr mit vielen Partnern der Öffentlichkeit präsentiert. Bei...

16. Mai 2017

Herzlich willkommen zum Sommerkonzert am 28. Juni 2017

Das Marinemusikkorps Kiel ist wieder zu Gast in Weißenhaus

Der Kommandant der Truppenübungsplatzkommandantur Putlos lädt auch in diesem Jahr wieder zum traditionellen Sommerkonzert zugunsten des Volksbundes ein. Oberstleutnant Thilo Santüns schreibt dazu: "Das Sommerkonzert der Truppenübungsplatzkommandantur Putlos ist eine Veranstaltung, die wir immer wieder gerne für unsere Freunde, Nachbarn und...
Es ist bald schon „Tradition“, die Durchführung eines Seminars im Rahmen der Politischen Bildung mit der Bundeswehr an einer Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte (JBS) des Volksbundes. Im Jahr 2012 führte der Reservistenbeauftragte für Schleswig-Holstein und Hamburg, Oberstabsfeldwebel a.D. Jürgen Spill, zum ersten Mal ein Seminar zur...

20. März 2017

39 Jahre Erbsensuppen- und Punschverkauf für einen guten Zweck

Scheckübergabe in Flensburg am 13.03.

Kapitän zur See Stephan Annighöfer, Standortältester für Flensburg und Glücksburg, gab im Flensburger Ratsaal das Ergebnis der letztjährigen Erbsensuppen- und Punschverkaufsaktion bekannt. Insgesamt 29.500 Euro konnten die Soldaten in der vergangenen Vorweihnachtszeit als Reingewinn durch den Verkauf von Erbsensuppe und Punsch erwirtschaften. ...

8. März 2017

Flensburger und Glücksburger zeigen Herz für Spendensammler

Sammlerempfang und -ehrung im Kreisverband Flensburg

"Viel Wenig ergibt ein Viel"...mit dieser Volksweisheit kann man die Spendensammelaktion des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge umschreiben. Zahlreiche uniformierte und einige zivile Sammler hatten sich auch im vergangenen Jahr in und um Flensburg wieder freiwillig mit einer Spendenbüchse „bewaffnet“, um im Monat November...
Treffer 1 bis 7 von 39
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-39 Nächste > Letzte >>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Spendenkonto Schleswig-Holstein


IBAN:
DE48 2105 0170 1002 1173 54
bei der Förde Sparkasse Kiel
(BIC: NOLADE21KIE)

NEU!! Führungen U-Boot-Ehrenmal


Wir bieten jetzt auch öffentliche Führungen (kostenlos, ohne Anmeldung) am U-Boot-Ehrenmal Möltenort an.

Die nächsten Führungen finden statt:

Freitag, 25.08.2017, 11:00 Uhr

Freitag, 01.09.2017, 11:00 Uhr

Treffpunkt auf dem Vorplatz (am Adler)

Informationen und Downloads

In unserer Mediathek finden Sie ein umfangreiches Angebot an Handreichungen und Informationsmaterial zur kostenlosen Anforderung oder als Download.

Hier finden Sie auch die aktuelle Handreichung zum Volkstrauertag

Der Volksbund bietet Schulen, Kreisen, Gemeinden und allen Interessierten kostenfrei eine aktuelle Ausstellung zum Thema "100 Jahre 1. Weltkrieg" unter der Überschrift "14/18 - Mitten in Europa" an. Mehr Infos hier.

"Lost Generation meets Smartphone-Generation"
Die "Lost Generation" - die verlorene, junge Generation, die im Ersten Weltkrieg lebte, litt und starb - steht im Mittelpunkt der APP des Volks­bundes. 100 Jahre nach Beginn der Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts soll diese Smartphone-/ Smartpad-APP vor allem die heutige Generation ansprechen. Mehr Infos hier .